Home
LASERhaarentfernung
Info + Preise
Richtpreise
Leipzig Präsentation
Kostenl.Probe-Anmeld
Mietservice
Sitemap
INSIDER Info !!
Kontakt
Impressum

 Kundeninformation:

1. Wir empfehlen ca. 4 Wochen vor der Behandlung kein
Solarium Besuch, die Haare nicht zupfen usw.

2. Die Haare sollten  max. 1 Tag  vorher rasiert werden (Nicht bei der Erstkonsultation).

3. Die Behandlungen müssen in der Regel entgegen anderen Methoden in Abhängigkeit von der Körperregion und Haarwachstum nur ca. 5 bis 8 mal wiederholt werden. Ihr Abstand sollte je nach Körperregion  mindestens 3 bis 8 Wochen betragen.

4. Die Haare verschwinden in einem Zeitraum von ca. 6-20 Tagen. 

5. Die Empfindungen während der
Behandlung bewegen sich zwischen Schmerzlosigkeit oder einem leichten Brennen oder "Piksen"
Kurz nach der Behandlung kann sich die Haut röten oder etwas anschwellen. Diese Irritationen gehen jedoch i.d.R. sehr schnell wieder zurück.  
 
Weitere notwendige Informationen erhalten Sie stets bei der kostenlosen Erst-Konsultation und i.d.R. auch inklusive einer kostenlosen Probebehandlung.

Bitte beachten Sie:
Eine dauerhafte Haarreduktion kann nur  erreicht werden, wenn viel Licht einer  spez. Wellenlänge die Haarwurzeln erreicht und kurzzeitig erwärmen kann. 
Unser "LightSheer ET" erzeugt im günstigen Melaninabsorbtionsbereich von 750 bis 850  nm eine Energie bis 100 J/cm2  und kann diese auch durch das besondere Kühlsystem und eine veränderliche Impulsbreite von 10 bis 400 ms in weiten Grenzen ohne Hautschädigungen umsetzen!

Beim einem Vergleich mit anderen Systemen sollten Sie u.a. auch  Ihr Augenmerk auf diese Parameter lenken!
Auch ältere Lasergeräte mit anderen Wellenlängen  sind im oberen Leistungsbereich wegen einer möglichen Hautschädigung nur begrenzt einsetzbar. IPL Geräte haben eine wesentlich geringere Leistung als Laser und sind durch das unvermeidlich breitere Lichtspektrum ohnehin auch wegen der stärkerin Absorption bei Hämoglobin (roter Blutfarbstoff - Überhitzung) auch auch nicht optimal einsetzbar.

Achten Sie auch stets auf die Betreuung durch medizinisches Fachpersonal oder zumindest durch Fachkräfte mit guten dermatologischen Kenntnissen, kompetente Beratung und auf eine qualifizierte, innovative, technische Ausstattung. 

Solche signifikanten Unterschiede haben u.a. auch  neben der Erfahrung des Therapeuten einen wesentlichen Einfluss auf das Behandlungsergebnis und die  Anzahl notwendiger Sitzungen für Ihre Haarentfernung.  Somit können vermeintlich günstigere Angebote am Ende teurer werden !
 


 

 

 


IFL Dietrich Stefanski  |  dstefanski@online.de Tel:0351/7953875